Alarm Nr. 115

11.12.2019
15:11 Uhr – 19:30 Uhr
Einsatzart: THL 4 – Verkehrsunfall PKW mit LKW
Beteiligte Fahrzeuge LZ-Ittling: 4.10.1, 4.40.1, 4.21.1, 4.14.1
Weitere Kräfte: LZ-Zentrum, FF Aiterhofen, FF Geiselhöring, FF Bogen, FF Mallersdorf, FF Strasskirchen, FF Leiblfing, FF Kirchroth, Polizei, Rettungsdienst, Christoph 15, Notfallseelsorge
Führungskräfte vor Ort: SBR, SBI, SBM 2.4, KBR Uttendorfer, KBI Weber, KBM Solleder, KBM Uttendorfer, Einsatzleiter Rettungsdienst

Wir wurden auf die B20 zwischen Anschlussstelle Ittling und Aiterhofen, zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, das ein PKW frontal mit einem Gefahrgut-LKW kollidiert ist. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte mussten schnell feststellen das die beiden PKW Insassen bereits verstorben waren. Durch die Feuerwehr Aiterhofen wurde der Brandschutz sichergestellt. Der Löschzug Ittling sperrte die komplette Auffahrt und leitete die Fahrzeuge entsprechend ab. Nachdem die Freigabe durch die Polizei und dem Gutachter konnten die beiden Insassen aus dem Fahrzeug befreit werden und dem Bestattungsunternehmen übergeben werden. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt, wurde jedoch vorsorglich ins nächst gelegene Krankenhaus gebracht. Nachdem die beiden Unfallfahrzeuge abgeschleppt wurden, konnte durch eine spezielle Firma die Fahrbahn gereinigt werden. Nachdem hier die Freigabe erteilt wurde, konnten die wir sperren auflösen und wieder einrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.