Jahreshauptversammlung 2020/21

Jahreshauptversammlung Freiwillige Feuerwehr Straubing Löschzug Ittling 24.06.2022.

Corona bedingt konnte die Jahreshauptversammlung für das Jahr 2020 und 2021 erst vor kurzem am 24.06.2022 abgehalten werden.

Neben den berichten der Vorstandschaft standen auch die Verabschiedung langjähriger aktiver Feuerwehrkameraden und Neuwahlen auf dem Programm.

Stadtbrandmeister und Zugführer Roland Griesbeck begann seine Ausführungen mit dem Zitat: Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten.

Zu Beginn der Corona Pandemie war vieles von einem auf den anderen Tag nicht mehr möglich. Der LZ musste sich von heute auf morgen umstellen und sich mit den Beschränkungen und Coronaauflagen zurechtfinden. Wir haben begonnen uns damit zurecht zu finden und haben die lange Zeit durchgehalten. Es konnte der Einsatzdienst in dieser Zeit zu 100% abgedeckt werden und es gab keinen Ausfall der auf die Pandemie zurückzuführen war. Einzig und alleine die Kameradschaft konnte in dieser Zeit nicht wie gewohnt aufrechterhalten werden.

Begonnen wurde auch im LZ-Ittling die Maßnahmen aus dem Feuerwehrbedarfsplan konsequent umzusetzen. Der LZ-Ittling bekam Fahrzeugzuwachs und verfügt seit beginn des Jahres über eine Drehleiter. Auch hier hat der LZ alles dafür getan, dass das Fahrzeug stationiert werden konnte. Die Stadt Straubing ist nun an der Reihe die Zugwache dementsprechend zu erweitern, dass auch wieder alle Einsatzfahrzeuge darin platzfinden.

Verabschiedung aktiver Feuerwehrkameraden aus dem aktiven Dienst.

Vier Kameraden haben gemeinsam im Jahre 1972 begonnen bei der Feuerwehr Straubing LZ-Ittling ihren Dienst anzutreten.

Babl Johann 48 jährige Dienstzeit, Babl Georg 49 jährige Dienstzeit, Huber Theodor 49 jährige Dienstzeit und Ketterl Georg 49 jährige Dienstzeit wurden wegen Erreichens der Altersgrenze aus dem aktiven Dienst der Feuerwehr verabschiedet.

Der Löschzug bedankte sich bei ihnen für den geleisteten Einsatz und vor allem für ihr Durchhaltevermögen. Wir wünschen den Kameraden alles erdenklich Gute im Feuerwehrruhestand und hoffen, dass sie uns auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Neuwahlen.

Unter der Leitung von Florian Weinzierl (Standesbeamter) wurden Neuwahlen durchgeführt.

Als 1. Zugführer wurde wieder Stadtbrandmeister Roland Griesbeck in seinem Amt bestätigt.

Der stellvertretende Zugführer Christian Huber stellte sich nicht mehr zur Wahl. An seine Stelle wurde Thomas Stierstorfer gewählt.

Die beiden Kassenprüfer Hermann Karl und Franz Loibl wurden in ihren Ämtern wieder bestätigt.

Zum 1.Kassier wurde Christian Karl gewählt. Georg Hien der dieses Amt inne hatte wurde zum 2. Kassier gewählt.

Neuer Schriftführer des LZ-Ittling ist Johannes Weber.

Grußworte der Gäste:

Stadtbrandrat Stephan Bachl bestätigte die neu gewählte Vorstandschaft und beglückwünschte sie zur Wahl und bedankte sich bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für ihre Arbeit.

Ebenso bedankte er sich bei den Ausgeschiedenen Feuerwehrkameraden und betonte auch gegenüber der Politik, welcher Verlust es bedeutet solch Langjährige Einsatzkräfte zu verlieren. Es soll zukünftig auch im Feuerwehrdienst eine Möglichkeit geschaffen werden, damit auf weiterhin auf die langjährige Erfahrung zurückgegriffen werden kann.

Weiterhin betonte er auch die Notwendigkeit des Umbaus der Zugwache welcher aus den Forderungen des Feuerwehrbedarfsplans notwendig geworden ist. Erste Maßnahmen müssen möglichst zeitnah in Angriff genommen werden.

Bürgermeister Dr. Albert Solleder bedankte sich ebenfalls bei den ausgeschiedenen Altkameraden und der ausgeschiedenen Vorstandschaft für ihre geleistete Arbeit.

Er versprach seitens der Stadt das möglichste zu unternehmen, dass der Anbau möglichst schnell erfolgen kann.

Landtagsabgeordneter Hans Ritt, ebenfalls ehemaliges aktives Mitglied des Löschzuges Ittling bedankte sich ebenfalls bei allen Anwesenden und sagte Unterstützung bei einer Regelung des Dienstes auch nach Erreichen der Altersgrenze im Feuerwehrdienst zu.

Weiter waren noch Stadträte-innen, Holger Frischhut, Ferride Niedermeier und Christian Ritt anwesend.

Bild von links:
Bürgermeister Dr. Albert Solleder, Stadtbrandrat Stephan Bachl, Stadtrat Holger Frischhut, 2. Kassier Georg Hien, Stadträtin Ferride Niedermeier, Johann Babl, Georg Babl, Stadtbrandinspektor Michael Schießl. Stellv. Zugführer Thomas Stierstorfer, Schriftführer Johannes Weber, Stadtrat Christian Ritt, Kassier Christian Karl, Georg Ketterl, Landtagsabgeordneter Hans Ritt, Stadtbrandmeister / Zugführer Roland Grieseck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.